Guides

Die besten Orte Surfen zu lernen 2021

Wolltest du schon immer surfen lernen, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Fragst du dich, wo du am besten surfen lernen kannst? Heute werden wir das für dich beantworten! 

2020 war ein hartes Jahr für uns Reisende und es ist kein Geheimnis, dass es schwierig sein kann, bei der Planung deines nächsten Abenteuers herauszufinden, wo du anfangen sollst. Wir sind hier, um dir zu helfen, deine Ziele und Träume zu erreichen. Hier ist ein einfacher Überblick über die besten Orte, an denen du 2021 das Surfen lernen könntest:

Portugal

Wunderschönes Portugal, Heimat einiger der größten Surfspots in ganz Europa. Portugal bietet großartige Wellen für alle Schwierigkeitsgrade und ist Europas meistbesuchtes Surf Reiseziel!

Warum Portugal wählen?

Portugal ist das günstigste Land in Westeuropa und bietet günstige Flüge an. Es ist eine großartige Wahl für einen Surf-Trip, egal ob du alleine oder mit einer Gruppe von Freunden reisen möchtest. Eine halbe Stunde vor der Küste von Lissabon befindet sich unser Camp in Ericeira, das als internationales Surf-Mekka bekannt ist. In dieser Gegend findest du die besten Strände, an denen du lernen kannst, wie man in Portugal surft.

Dieses portugiesische Fischerdorf verwandelte sich aufgrund der starken und zuverlässigen Swells schnell in ein Mekka für Surfer. Obwohl immer mehr Surfer Ericeira aus aller Welt besuchen, hat dies das authentische portugiesische Gefühl nicht ruiniert. Ericeira ist so portugiesisch wie nur möglich. Nach einer morgendlichen Surf Session geht es darum, durch die Straßen zu schlendern, einen Kaffee zu trinken und gutes lokales Essen zu geniessen.

Die Stadt bietet eine perfekte Mischung aus trendigen Cafés, Surfshops, traditionellen Fischrestaurants und einigen Bars. Wir bieten die eine entspannte Tagesszene und ein lebendiges Nachtleben, das nach Mitternacht beginnt.

Portugals Küste war schon immer für seine Wellen Vielfalt bekannt und ist eines der besten Surf Reiseziele der Welt. Welle um Welle schlägt auf diese herrliche Küste ein, und egal wie die Bedingungen sind, irgendwo in der Nähe gibt es mit Sicherheit eine Offshore-Welle. In Ericeira bist du von majestätischer Natur und 8 Kilometern unberührter Küste umgeben.

Du findest diverse Strände und Riffe, die für verschiedene Surfstile und Schwierigkeitsgrade geeignet sind. Surfer, die hierher kommen, können nicht aufhören, davon zu schwärmen.

Fuerteventura: Die Wüste trifft auf azurblaue Wellen

Da Fuerteventura näher an Afrika liegt als am spanischen Festland, bietet dir die Insel eine einzigartige Mischung aus europäischem und afrikanischem Einfluss. Mit authentischen Landschaften, ganzjährig sonnigem Wetter und unglaublichen Wellen erlebst du 2021 einen unvergesslichen Surf-Trip auf Fuerteventura.

Warum Fuerteventura wählen?

Auf Fuerteventura ist das Erlernen des Surfens eine entspannende Erfahrung an einsamen Stränden mit vielen sanften Wellen, perfekt zum Lernen. Das Wasser bleibt warm mit einer Durchschnittstemperatur zwischen 22 ° C und 23 ° C. Es ist ein ausgezeichnetes Ziel für Anfänger, da die Strände für Anfänger das ganze Jahr über zugänglich sind.

Fuerteventura wird oft als europäische Antwort auf Hawaii bezeichnet. Sobald du ankommst, spürst Sie die lockere Sommerstimmung. Die Insel hat Vulkane, mehr als 300 Sonnentage im Jahr, regelmäßigen Wind und einen Ozean mit konstanten Wellen. Die Einheimischen nennen es "La Isla Tranquila" und beziehen sich auf die entspannte Atmosphäre und die Hippie-Surfkultur.

Erlebe diese gute Stimmung in unserem Camp auf Fuerteventura. Beginne deinen Tag mit einer morgendlichen Surf Session an den Sandstränden, kehre in unser Camp zurück, geniesse leckeres Essen und spring in den Pool, um dich zu erfrischen und abzukühlen. Es ist eine echte Flucht vor dem geschäftigen Touristen Gefühl, während du noch in der Nähe der besten Surfspots der Insel bist. Du wirst mehr mit der Natur und dem Meer verbunden sein und dennoch authentische spanische Kultur in Cafés, Restaurants und Bars in der Nähe erleben.

Costa Rica: Ein bemerkenswertes Surf-Abenteuer im tropischen Paradies

Verbinde dich mit Costa Ricas Pura Vida-Lebensstil und lerne, wie man auf den Wellen reitet. Wenn du nach einem tropischen Paradies suchst, in dem der Dschungel auf das Meer trifft, ist Costa Rica genau das Richtige für dich!

Warum Costa Rica wählen?

Costa Rica hält sein Versprechen des Pura Vida-Lebensstils ein. Wenn du ein Fan von nachhaltigen Öko-Abenteuern bist, wirst du diesen Ort lieben. Geh mit der Zpline durch den Dschungel, triff neugierige Affen, erkunde atemberaubende Wasserfälle und surfe an wunderschönen Stränden, die von tropischen Dschungeln gesäumt sind. Beende deinen Tag, indem du die Nacht unter den Palmen durch tanzt. 

Eine Sache, die wir an diesem Reiseziel bewundern, ist die echte Surfkultur in Costa Rica. Das Surfen spielt eine große Rolle im costaricanischen Lebensstil und viele Einheimische verbinden das Surfen mit ihrem täglichen Leben. Wenn du Costa Rica besuchst, wirst du wahrscheinlich viele junge Leute sehen, die nach der Schule oder der Arbeit surfen. Die Surfkultur hier ist echt!

Das Surfen in Costa Rica ist großartig, dank der großartigen Wellen sowohl im Pazifik als auch in der Karibik, die beiden Oceane bieten Wellen, die für alle Surfer geeignet sind. In Playa Santa Teresa an der Pazifikküste von Costa Rica befindet sich unser Camp in Costa Rica. Dies ist ein wahres Paradies für Surf- und Naturliebhaber. Wir sind begeistert, eines unserer Häuser hier zu haben.

Sri Lanka: Die Perle des Indischen Ozeans.

Beim Surfen in Sri Lanka bist du von fast 1600 Kilometern palmengesäumter Küste umgeben. Sri Lanka ist ein wunderschönes Land südlich von Indien im Indischen Ozean. Mit freundlichen Menschen und beeindruckenden Landschaften lernst du, wie man mit guter Gesellschaft und atemberaubender Landschaft surft, wohin du auch gehst. Sri Lanka hat nicht nur eine blühende Tierwelt, eine inspirierende Geschichte und eine reiche Kultur, die sowohl mit Indien als auch mit Südostasien verbunden ist, sondern es hat es auch auf die Liste der besten Orte geschafft, an denen man das Surfen lernen kann.

Warum Sri Lanka wählen?

Es ist ein unglaublich erschwingliches Reiseziel, das für Alleinreisende, Duos und Gruppen geeignet ist! Ein Ort mit endlosen Abenteuermöglichkeiten. Mache einen Ausflug zu den nebligen Berggipfeln, erkunde die wunderschönen Wasserfälle im Regenwald und suche auf einer Safari nach wilden Elefanten, während du das Surfen lernst.

Sri Lanka ist berühmt für großartige Strände mit weichem, goldenem Sand und angenehmen Wellen für jeden Surfer. Du wirst lange, langsame, gleichmäßige Wellen finden, die ein Anfänger problemlos verarbeiten kann!

Unser Camp in Sri Lanka befindet sich an der Südwestküste im wunderschönen Ahangama, nur wenige Minuten vom Meer entfernt. Wir befinden uns in weniger überfüllten Abschnitten der Küste, um es zu einem idealen Ort zum Lernen zu machen. Mit einer Vielzahl von angenehmen Wellen und weniger Leuten im Lineup machst du eine bessere Erfahrung, zu lernen, wie man die perfekte Welle reitet. In dieser Gegend findest du eine Variation hochwertiger Strände und Riffe für alle Erfahrungsstufen.

Bali, Indonesia: Der Favorit der Rucksacktouristen

Du willst also lernen, wie man auf Bali surft? Exzellente Wahl.

Denke an „Bali“ und wunderschöne Natur, großartige Wellen und gute Stimmung. Wenn du Bali irgendwo auf der Welt erwähnst, wirst du wahrscheinlich vieles hören über die wahnsinns Wellen und die temperamentvolle Surfkultur in diesem Naturparadies. Bali ist ein perfekter Ort für jede abenteuerlustige Seele, die das Surfen erlernen möchte.

Warum Bali wählen

Es gibt unzählige Gründe, hier eine der größten Sportarten zu lernen. Bali ist der Traum eines Surfers. Mit Surfspots auf der ganzen Insel, die Wellen für alle Schwierigkeitsgrade bedienen, findest du deine eigene perfekte Welle. Tausende Surfer aus aller Welt kommen hierher, um auf diesen erstaunlichen Wellen zu surfen und der einzigartigen und entspannten Surfkultur nahe zu sein. Die meisten können es nicht ertragen, zu gehen und machen es zu ihrem Zuhause. 

Kombiniere Surfkurse mit Tagesausflügen, um Balis natürliche Schönheit und versteckte Juwelen zu erkunden. Sobald du balinesisches Land betrittst, betrittst du eine aufregende neue Welt voller Abenteuer, guter Stimmung und reicher Kultur. Versteckte Strände, historische Tempel, herrliche Berge und wunderschöne Wasserfälle sind nur einige der Naturwunder, die du hier erkunden wirst. Du wirst auch von erstaunlichen Balinesen begrüßt werden, die als einige der liebenswürdigsten und kultiviertesten Menschen der Welt gelten.

Unser Camp gilt als der beste Ort, um das Surfen auf Bali zu lernen. Es befindet sich in Canggu. Die Strände in dieser Gegend bieten wunderschöne Sandstrände, was du als Anfänger surfen solltest. In Canggu wirst du von einer künstlerischen Atmosphäre mit einer unglaublichen Restaurantszene, interessanten Läden, vielen Konzerten und Bars umgeben sein. Gleichzeitig ist Canggu im Vergleich zu Kuta und Seminyak nicht so voll und touristisch, was es perfekt zum Lernen macht.

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden, abonnieren Sie unseren Newsletter

Einige unserer Camps & Retreats

Deine Wahl - welches Camp ist nach deinem Geschmack?

Neueste blogposts